Das Alles

Vielleicht weiß ich nicht, was ich hier tue.
Denn ich betrachte schon seit Stunden die Gegenstände in meiner Wohnung, in der Hoffnung sie würden mir das alles erklären. Antworten auf ungestellte Fragen anbieten, denn sie sehen mich in jeder Form, sehen all die Fragen in meinem Gesicht.
Die Calathea vor meinem Bett sieht mir zu wenn ich schlafe. Sieht mich vielleicht in der Form, in der ich am friedlichsten bin. Was denkt sie wohl über mich?

Die Gieskanne aus silbernem Metall… ist ihr zu warm, dort neben der Heizung? Fühlt sie sich einsam, weil nur ich sie je berühr. Ist sie sauer wenn ich vergesse die Balkon Blumen zu gießen? Hat sie gefroren in der Nacht, als ich sie ausversehen draußen stehen ließ? Oder war sie froh, mal etwas anderes zu sehen? Die Maisen, die morgens auf unserem Balkon sitzen, bieten ihr sicher mehr Unterhaltung als mein inneres Ringen, das alles hier zu wollen und trotzdem unzufrieden zu sein

%d Bloggern gefällt das: