DUNKELKALT

Olaide Franks Lyrikdebüt — Auf der Suche nach dem Erträglichen schreibt die Autorin über Identität, Verletzlichkeit und Verlust. Dabei nimmt sie uns trotz anklingenden Endzeitgefühlen mit auf eine Reise voller Sehnsucht, Liebe und Zuversicht. In Dunkelkalt schafft sie es, Leser*innen mit ihren Gedichten zu berühren und literarisch zu umarmen.“